Wir begaben uns auf eine abenteuerliche Reise und suchten ein Schatz. Mit kleinen Fuchsschritten gingen wir voran. Auf den ersten Blick ist es ein Wald, auf den zweiten Blick entdeckten wir unglaublich viele Schätze. Bevor es auf die Suche ging, verbündeten wir uns mit der Natur. Wir sangen Lieder und machten zu einer wunderschönen Geschichte Yoga. Wir folgten einer Wildschweinspur, liefen über Baumstämme und schlugen geheime Wege ein. Dabei entdeckten wir Abdrücke von einem Waschbären. Um an dieser Tour teilnehmen zu können, musste man mit einer Eichel und einem Buchenblatt bezahlen. Am Ende des Tages schritten wir mit unseren Schätzen und einem Bärenhunger zurück in die Schule.

Liebe Grüße von Katrin und Sabrina

     

Kategorien: News